Projekt für ein im Bereich Schienenverkehr tätiges Ingenieurbüro

Projekt Organisation und operative Performance

Im Rahmen eines Projekts für ein im Bereich Schienenverkehr tätiges Ingenieurbüro hat Alexis, 28 Jahre, Signaltechniker, sich einem Team von etwa zwanzig Abylsen-Beratern (u.a. Projektleiter, Signaltechniker, technische Zeichner, Bauführer) angeschlossen und an der Umsetzung eines Zwei-Phasen-Projekts mitgewirkt.

In der ersten Phase war er an der Erstellung von Schulungsunterlagen beteiligt, nach Kenntnisnahme der Betreiberstandards hinsichtlich der französischen Bahn-Signalanlagen:

  • Modul 1: Bodensignalanlagen und Meldeabstand
  • Modul 2: Meldesignalschema
  • Modul 3: Schienenstromkreis
  • Modul 4: Automatische Streckenblöcke
  • Modul 5: Schienenkontakte 
  • Modul 6: KVB
  • Modul 7: Bahnübergänge
  • Modul 8: Handbediente Streckenblöcke und Posten
  • Modul 9: Technische Pläne
  • Modul 10: Ausführungsunterlagen

In der zweiten Phase hat er an der Erstellung technischer Pläne zu mehreren Projekten mitgewirkt. Dabei ging man in drei Schritten vor (Stilllegung, automatisches Zugmeldesystem und Abbau):

  • Streckenstilllegung
  • Löschen von Angaben auf den Leuchtanzeigen
  • Entfernung von Posten 1 in Saint Amand les Eaux
  • Neueinteilung der Schienenstromkreiszonen
  • Installationspläne (Kabelverlegepläne, Kabelwege, Schaltbilder usw.)
  • Teilestudie
  • Entfernung des automatischen Zugmeldesystems in Saint-Amand-les-Eaux und Umbau der umliegenden automatischen Zugmeldesysteme
  • Unterstützung der Arbeitsteams
Back to Verkehrsinfrastrukturen / Transport